Placeholder image

BLINDSTONE (DÄNEMARK)


11 Jiráskova
Jablonec nad Nisou
Czechia

Das Power-Rock-Trio fand sich 2002 in der dänischen Stadt Thisted zusammen. Die Gründungsmitglieder Martin J. Andersen (Gitarre, Gesang) und Jesper Bunk (Bass) hatten bereits in mehreren Bands verschiedener Genres zusammengearbeitet und sogar einige Monate in kalifornischen Aufnahmestudios verbracht, wo sie u. a. mit George Clinton, Billy Preston und Bobby Womack zusammenarbeiteten. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie bereits eine sehr klare Vorstellung von ihrer eigenen Musik: energiegeladener, harter Bluesrock, der sich durch ein gewisses Maß an Improvisation und eine herausragende Rolle für das Gitarrensolo des Protagonisten auszeichnet. Sie ließen sich vom Gitarrenrock der späten 60er und frühen 70er Jahre inspirieren - nämlich von Gitarristen wie Jimi Hendrix, Robin Trower, Frank Marino, Black Sabbath, Mountain und Funkadelic. Das erste Album "Manifesto", das nur für den dänischen Markt bestimmt war, ließ nicht lange auf sich warten. Ein wichtiger Moment in der Karriere der Band war die Unterzeichnung eines Vertrags mit dem großen amerikanischen Label Grooveyard Records, das sich ausschließlich auf härtere Musik auf einem soliden Blues-Fundament spezialisiert hat. Das Label veröffentlichte 2008 ihr zweites Album "Freedom's Calling", gefolgt von einer Wiederveröffentlichung des ersten Albums, angereichert mit bisher unveröffentlichten Bonustracks. Und so ist es gekommen, dass alle Alben der dänischen Musiker jetzt weltweit erhältlich sind. Der bisherige Karrierehöhepunkt für das Trio aus exzellenten Musikern war die Zusammenarbeit mit Walter Trout, dessen Backing Band sie Ende 2020-21 gründeten. Diese Zusammenarbeit war entscheidend für den Sound und den Stil ihres zehnten Albums "Scars to Remember", das im Sommer 2023 bei Mighty Music veröffentlicht wurde. Übrigens wird Walters Sohn, der Schlagzeuger Biskit Braendgaard, die Februar-Tschechien-Tournee "ausstöpseln". Die Aktivitäten des Hauptprotagonisten Martin J. Andersen konzentrieren sich nicht nur auf Blindstone. Er hat auch mit Meridian, The Affair, Mountain Of Power, Blindside Blues Band usw. als Sänger und Gitarrist, Komponist, Toningenieur und Produzent gearbeitet. Außerdem hat er zwei Soloalben veröffentlicht. In einer Rezension heißt es: "Blindstone ist die Zukunft des Bluesrock und ihr Frontmann ein Held der Neuzeit. Punkt." Ist das wirklich wahr? Das kannst du selbst herausfinden. "Wir lieben es, mit euch zu spielen und freuen uns darauf, euch unser neues Repertoire zu präsentieren." https://en-gb.facebook.com/Blindstone.official/ Vorschau auf das neue Album https://www.youtube.com/watch?v=y85TCZxZhUE Vorschau auf die Zusammenarbeit mit Walter Trout https://www.youtube.com/watch?v=Y7E9QAWH0wY

"Scars To Remember" Tour 2024 - eine frische Portion erdigen Blues auch für Hardrock-Fans.

Aktualisiert am 02.02.24, 06:43 Uhr