Das Dreiländermagazin
...loading

Grottauer Karneval

Der Karnevalsumzug zog wieder durch die Straßen von Hrádek nad Nisou. Am Morgen, gleich zu Beginn, flogen Süßigkeiten und Leberwürste aus den Fenstern des Rathauses unter die Teilnehmer, die sich auf dem Bürgersteig des Horní náměstí versammelt hatten.


04. März 2022

Hrádek nad Nisou

Berichten der damaligen Presse zufolge wurde der Karneval in Hrádek nad Nisou auch in den 1930er Jahren gefeiert. Nach dem Krieg wurde diese Tradition erst 2014 fortgesetzt. Der Idee des Bürgermeisters nahm sich das Zentrum Brána Trojzemí (Tor zum Dreiländereck) an, das für kulturelle Veranstaltungen in der Stadt sorgt, und wurde dabei von Anfang an stark von den Grottauer Bühnenschaffenden unterstützt. Die Maskeraden spielen eine wichtige Rolle beim Faschingstreiben, neben ihrem spezifischen Erscheinungsbild haben sie auch unersetzliche Handlungsrollen. Nicht zu übersehen ist die Stute, die am Ende des Umzugs auf ihre Hinrichtung wartet. Der Bär drückt ein Symbol der Fruchtbarkeit aus. Seine Aufgabe ist es, in jedem Gebäude mit einer Hausfrau und Teenager-Mädchen zu tanzen, um für ihren gesunden und reichlichen Nachwuchs zu sorgen. Während des Karnevals gibt es in Hrádek wie auch anderswo viel mehr Maskeraden. Lediglich die Ausstattung und die Rollen variieren in den verschiedenen Regionen.

Ohne weitere bereitwillige Mitorganisatoren wäre die Parade nicht das, was sie ist. Man geht nicht wie früher von Gebäude zu Gebäude, das geht in der Stadt nicht. Unternehmer, Unternehmen und Institutionen kooperieren mit den Veranstaltern, die auf dem Weg durch die Stadt einzelne Stationen bilden. Die Maskierten, die Hauptdarsteller und die verkleideten Menschen in der Prozession, erhalten vor dem nächsten Wegstück Erfrischungen. In diesem Jahr nahmen mit Unterstützung der Organisatoren an der Parade das Restaurant Konírna, beide Hrádek-Gemeinden, der Pflegedienst Hrádek nad Nisou, das Restaurant Camelot, das Gabi Paradise von Regina Motlová, das Kafé Kino und PastaPizza teil.

Der Karnevalsumzug von Hrádek endet bei der Feuerwehr. Aus der Ferne duftet es in der Rüstkammer nach Schlachtfest. Dort, wo sonst Fahrzeuge zur Abfahrt bereit sind, spielt, tanzt und feiert die Blaskapelle bis in den Nachmittag.Über den Karneval: Karneval, Fasching - eine Zeit der Winterbälle, Maskeraden, Paraden und Spiele. Sie beginnt in der Regel am Dreikönigstag und endet am Dienstag vor Aschermittwoch, der den Beginn der Fastenzeit und das Warten auf Ostern markiert.Karnevalsbräuche haben ihren Ursprung wahrscheinlich in vorchristlichen slawischen Feiern am Ende des Winters. In anderen slawischen Ländern wird es ähnlich gefeiert, in
Russland heißt dieser Feiertag beispielsweise Maslenica und es gibt aucheinige ähnliche Figuren wie im tschechischen Karneval, wie eine Stute oder einen Bären. Eine andere Interpretation des Ursprungs des Karnevals
basiert auf der römischen Religion, die frühe Frühlingsvegetation und Fruchtbarkeitsgottheiten wie Bacchus verband.

Im ursprünglichen Sinn ist es „Fleisch liegen lassen“ (das Wort Karneval kommt wahrscheinlich vom italienischen carne levare, „Fleisch weglassen“). Der Karneval stellte damals eine Zeit des Schlemmens und der Fröhlichkeit zwischen den beiden Fastenzeiten dar. Währenddessen gabes Tanzveranstaltungen, Schlachtfeste und Hochzeiten. Es kulminiert am letzten Donnerstag dieser Zeit, dem sogenannten Fetten Donnerstag, der
mit einem Schlachtfest und einem Bankett verbunden ist. An den letzten drei Tagen, also Faschingssonntag, -montag und -dienstag, die Rosenmontag, Fastnachtsdienstag oder direkt Fasching genannt werden, finden verschiedene rituelle Handlungen statt, ein Maskenumzug, Bühnenaufführungen. Sie enden mit einer Tanzparty. Im heutigen Sinn des Wortes ist die Bedeutung des Karnevals jedoch allgemein und zeitunabhängig. Dies sind Tanzpartys, Ausschweifungen, Volksfeste in Masken, Maskenbälle. Der berühmteste Tanzkarneval der Welt ist der Karneval in Rio de Janeiro, ein weiterer berühmter ist in Santa Cruz de Tenerife.

Quelle: Wikipedia

Du hast eine Idee für einen Artikel? Wir besuchen dich gerne, schreib uns via info@3mag.eu.

04. März 2022|Roman Sedláček

3Mag Logo Black