Das Dreiländermagazin
...loading

Marley und Walczak kommen zusammen

"Für mein Leben wurde eine Vorlage geschrieben, darauf hätte ich besser nicht kommen können."


03. März 2022

Es stimmt, der Musiker und Musikproduzent Krystian K-Jah Walczak aus Bogatynia hat vor kurzem begonnen, mit der Familie von Bob Marley zusammenzuarbeiten. Das hat bisher noch kein anderer Pole geschafft. Zudem er diese Zusammenarbeit gar nicht anstrebte. Sängerin Sharon Marley war es, die vor einigen Wochen nach seiner Musik gefragt hat.

Letztlich haben sie gemeinsamen einen Track vorbereitet. Er wird auf ihrem neuesten Album zu hören sein. Und es ist nicht ausgeschlossen, dass es weitere Produktionen des gebürtigen Bogatyniers geben wird. Krystian Walczak, ein Musiker und Musikproduzent, für den Bob Marley eine große Inspiration ist, begann sein Abenteuer mit der Musik vor vielen Jahren. Er half als Kind seinen Eltern, die in Bogatynia eine Kneipe betrieben, in der auch Konzerte stattfanden. Damals, als kleiner Junge, gab er sich Highfive mit Musikern mit wie Grabaż von Pidżama Porno, Dawid Portasz von Jafia Namuel oder der Band Post Regiments. Ein paar Jahre später wurde die Bar geschlossen und Krystian begann sich intensiv mit Musik zu beschäftigen. So sehr, dass er als 22-jähriger eine Reise nach Jamaika fuhr, in einem Studio, in dem auch Bob Marley aufnahm, ein Album aufzunehmen. Alle Ersparnisse der Familie flossen in diese Reise. Das in Jamaika gegründete Projekt Rastasize ist eines der herausragenden polnischen Reggae-Musikprojekte und eine der besten Veröffentlichungen. Das Album Rastasize entstand aus der Vereinigung von polnischen Musikern und jamaikanischen Legenden, das 2010 die Welt eroberte. K-Jah, der Mann aus Bogatynia, war damit der erste Pole, dem es gelang, ein Album in Jamaika aufzunehmen. Das Album ist absolut herausragend und wird von Experten und Kritikern gleichermaßen geschätzt.

Day by Day, Rastaszize
Tamika - Recording session for SOMEHOW RIDDIM (2022) snea kpeak

Ein mehrwöchiger Aufenthalt in Jamaika und die Zusammenarbeit mit den Musikern von Bob Marley tragen immer mehr Früchte. Die von K-Jah komponierte Musik hat viele Künstler aus der ganzen Welt begeistert. Seltsamerweise werden wir sie nicht in den polnischen kommerziellen Radiosendern hören, obwohl viele seiner Produktionen echte Juwelen sind. Musikerkollegen sind begeistert von seinen Kompositionen, inkl. Luciano, Sara Lugo, Christos DC, Droop Lion oder Tamika, Sängerin und private Ehefrau eines der beliebtesten deutschen Musiker – Gentleman. Gentlemen hat beispielsweise mit seiner Frau das Lied „Defenders of the Light" zur Musik von Walczak aufgenommen. Es gibt viele Produktionen, die aus dem K-Jah-Studio stammen, und überraschenderweise haben sich die meisten auf der ganzen Welt verbreitet. In den Vereinigten Staaten, in Jamaika, Deutschland und Afrika. Seine Kompositionen grenzen oft an Soul oder Pop. Sie sind ausgefeilt und meisterhaft abgemischt. Dies wird von Künstlern in der ganzen Welt geschätzt.

K-Jah Sound

Aus der Fülle der Vorschläge für ihr Album entschied sich Sharon Marley für die Sammlung des Musikers aus Bogatynia. Sie schrieb eine E-Mail, bekam die Musik und ein paar Tage später war der ganze Song mit dem Titel „Butterflies in the Sky“ fertig. Erscheinen wird er später in diesem Jahr.
Ebenfalls in Vorbereitung ist ein Album eines anderen herausragenden Sängers, Droop Lion, der seine Tracks auf der Musik von K-Jah aufbaut. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für K-Jahs nächste Veröffentlichung: ein Riddim, ein Instrumentalstück, auf das verschiedene Sänger aus der ganzen Welt ihre Songs singen. Diese und andere beeindruckende Produktionen des aus Bogatynia stammenden Künstlers könnt ihr unter anderem hier anhören: K-Jah Sound - YouTube

Du hast eine Idee für einen Artikel? Wir besuchen dich gerne, schreib uns via info@3mag.eu.

03. März 2022|Magda Koścańska

3Mag Logo Black