Trzy kraje Magazine

Zauber Kleines Dreieck

Der Städteverbund Kleines Dreieck erschien bis zu jenem Tag als Landstrich, den die Geschichte in Ecken, genauer gesagt in Zipfel geformt hat. Zipfel – weil die Menschen, die in jenen Ecken wohnen, lieber von Zipfeln sprechen. Wählt man beispielsweise den direkten Weg von Bad Schandau nach Jelenia Góra / Hirschberg fährt man durch den Schluckenauer Zipfel, kreuzt den Zittauer und den Friedländer Zipfel, gelangt in den polnischen Teil des Iser Gebirges und von da schließlich ans Ziel. Aber zurück zum Dreiländereck. In den Zuspitzungen dieser Ecken, oder eben Zipfel, war die Welt einst zu Ende. An den „Friedensgrenzen“ des „Warschauer Packes“ war es schwierig zu den Nachbarn zu gelangen. Zum Glück ist das lange her und inzwischen kann mancher Reisende nicht mehr erkennen, wie oft er die Grenze auf seinem Weg passiert hat. Dieses dreisprachige Kleinod an Mandau, Neiße und Zittauer Gebirge möchten wir euch hier näher vorstellen.

0 Artikel sind bisher in der Kategorie Zauber Kleines Dreieck erschienen.

Alle Artikel anzeigen